Adventskalender-Türchen 20

Ich bin vor einigen Tagen 85 Jahre alt geworden und dankbar, dass ich eigentlich noch recht fit bin. Natürlich kommen manchmal Fragen auf, geht es so weiter oder was kommt noch auf dich zu. Aber für pessimistische Gedanken bezüglich der Zukunft habe ich gar keine Zeit. Mein Zuhause füllt mich total aus, und meinen Literaturkreis habe ich auch noch nicht aufgegeben.

So fällt mir zum Thema Älterwerden spontan ein Zitat von Friedrich Schiller ein:

„Wohl dem Menschen, wenn er gelernt hat
zu ertragen, was er nicht ändern kann
und preisgeben mit Würde,
was er nicht retten kann“

Ich wünsche mir, dass ich zu gegebener Zeit das beherzigen kann.

Ulla

ulla

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s