Mode Monat in Bielefeld

Bielefeld mausert sich noch zur Modemetropole! Gleich nach New York, Paris, Mailand und Berlin …. Na so in etwa! Die Altstadt wird kurzerhand zur Ausstellungsplattform für regionale Mode- und Textildesigner umfunktioniert, die Stadthalle erhält einen Laufsteg, Frau Prof. Dr. Vinken – die wohl renommierteste Kritikerin zu den Themen Mode und Gesellschaft – wird Licht in die Beziehung zwischen Macht und Mode bringen und Frau Dr. Benzinger, aus der Geschäftsleitung von Seidensticker, lädt in die heiligen Hallen der Firma ein, um über die Zukunft der Mode zu sprechen. Der Bielefelder erfährt also Aufklärung. Oder sage ich lieber „die Bielefelderin“? Egal, dann eben „alle Mode interessierten“!

Vom 1. bis 18. September 2016 lohnt sich ein aufmerksamer Bummel durch die Altstadt. 23 Designer durften in den unterschiedlichsten Geschäften Einzelstücke ausstellen.

In der Apotheke am Alten Markt z. B. findet man ein traumhaft schönes Kleid von ‚Charmant Design‘

charmant-design-in-der-apotheke

In der Goldschmiede Schäffer (Goldstr. 16-18) z. B. ein Stoffdesign von ‚Kobusch Design‘

kobusch-design-bei-goldschmiede-schaeffer

Bei Finke ein Model von Annette Musial

annette-musial-bei-finke

Im Schmuckladen Hütter in der Neustädter Str. 6 eine traumhafte Seiden Korsage von Larissa Heddert Couture

larissa-heddert-couture-im-schmuckladen-huetter

Verena Unger stellt bei Meterweise in der Breite Str. 35 aus

verena-unger-bei-meterweise

Eine sehr schöne Aktion mit dem Titel „Schaufenster auf Zeit“! Den „Wanderführer“ gibt es in den einschlägigen Geschäften oder direkt unter Wege GmbH.

Den CATWALK der Bielefelder Ateliers konnte man am 10. September in der Stadthalle bewundern. Hier nur eine kleine Auswahl ….

ADAM (Susanne Adam von Haken)

 

adam2

Manufaktur 512 (Rebekka Tegtmeier)

atelier D (Suncana Dulic und Patrick Houben)

A chapeau (Sidrick Assala)

dscf4007

Für mich war das absolute Highlight ein Model von Rieth Couture. Diese Frau in dem gelben Kleid ist mit einer Anmut über den Laufsteg geschritten, dass dem Publikum der Atem still stand! Ihre Präsentation erinnerte mich an die von Naomi Campbell in einem Pelz von Fendi (im letzten Jahrtausend)! Man, man, man ….. leider, leider konnte ich es mit meiner „Fotokunst“ nicht einfangen:-(

rieth

Es gab aber auch etwas Lustiges: Die Entdeckung einer neuen Zielgruppe!

Nein, nicht die Frauen über 50!! Hunde!! Ja! Es gibt so ca. 1,5 Mio. Hunde in Deutschland. Frauen über 50 rund 20 Millionen. Aber: Da Hunde sich nicht wehren können und ältere Frauen, die in den meisten Fällen eine eigene Meinung haben und als Mode-Zielgruppe eh noch nicht identifiziert wurden, designt man lieber Outfits für das Haustier. Bravo!

hund1

Carlay’s & dogfashion

Ihr könnt euch nun sicher vorstellen, wie gespannt ich auf die Vorträge von Frau Prof. Dr. Vinken und Frau Dr. Benzinger bin!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s