Beatrice Rana – eine Pianistin aus einer anderen Welt

Ich muss euch unbedingt vom Klavierkonzert gestern in der Oetkerhalle berichten.

Beatrice Rana DSCF2365 – eine Pianistin der Sonderklasse!

Sie hatte Bach, Debussy, Chopin und Ravel im Programm. Also ich bin wirklich kein Bach-Fan. Empfinde ihn eigentlich eher nervig. Aber ihre Interpretation war überwältigend. Und nicht nur diese. Die Kleine (sie ist zarte 23 Jahre alt) hat den alten Meistern richtig frischen Wind durch die Kompositionen gepustet!!!! Der Saal war komplett erfüllt von ihrer Sensibilität. Es war, als wenn sie ihre Seele tanzen lässt. So etwas habe ich noch nicht erlebt. Die Sonate Nr. 2 op. 35 von Frédéric Chopin hat sie so fein zelebriert, dass die Tränen nur so aus mir heraus geflossen sind. Sie hat mich tief berührt. Herzlichen Dank für diesen Genuss!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s