4. Fastentag

Ich lebe noch und es geht mir gut. Am Samstag gab es zwar ein paar Kreislaufprobleme, aber das habe ich überstanden. Ein Löffel Honig hat mir geholfen. Gestern war ein guter Tag. Ich habe einiges geputzt und am Abend bin ich noch 2 km geschwommen. Das habe ich sehr genossen.

Jetzt gleich treffe ich mich mit meinem Töchterchen im Fitnessstudio und danach werde ich die Yoga-Hose für meine Freundin fertig nähen (ein Geburtstagsgeschenk für sie). Heute Abend ist Sauna angesagt. Bewegung ist während des Fastens für mich sehr wichtig … und Schlafen. Nachts mindestens 8 Stunden und eine Mittagsruhe mit Leberwickel gibt es auch.

Hier ein Foto von meiner Fastensuppe, die es immer am Abend gibt

Fastensuppe

Fastensuppe

 

In der Suppe verstecken sich Tomaten, Sellerie, rote Beete, Möhren, Porree und Gewürze (Salz, Pfeffer, Curry, Paprika und Sternanis). Was in den Topf kommt, entscheide ich spontan. Je nachdem, welches Gemüse mich am meisten anlacht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s